Gemeinschaftsarbeit – Ein Puzzle-Poster in Pippi Langstrumpf verwandeln

Das Thema Puzzle-Poster kam letztens auf Instagram auf. Mit meiner allerersten 1.Klasse habe ich damals Pippi Langstrumpf als Puzzle-Poster gemalt. Dabei hat jedes Kind (Ja, es waren damals 16 Kinder – ein Traum) ein Blatt gestaltet. Alle haben sich abgesprochen, damit am Ende die Farben und Übergänge zueinander passen.

Unser Kunstwerk kam auf Instagram so gut an, dass ich nun eine Vorlage erstellt habe. Damals habe ich Pippi Langstrumpf freihand mit Bleistift auf DIN A3-Blätter vorgezeichnet.
Wir haben dieses Puzzle-Poster und weitere kleinere Pippi Langstrumpf-Bilder für eine Ausstellung im Braunschweiger Staatstheater eingereicht, denn vor ein paar Jahren war “Pippi Langstrumpf” das Weihnachtsmärchen.

Die Vorlage hier auf dem Blog ist keine Pippi Langstrumpf, da ich nicht die Lizens dafür habe. Das Bild zeigt lediglich ein Mädchen mit einem Äffchen und einem Drachen.
Vielleicht ist die ein oder andere Klasse ja so kreativ und kann daraus einen Buchcharakter zeichnen, mit übergroßen Schuhen, Sommersprossen und dem Äffchen einen Hut aufsetzen? Malt man den Drachen nicht grün an, sondern nur schwarze Punkte, könnte es fast wie ein Pferd aussehen….

Die Vorlage ist für unterschiedlich große Klassenstärken verwendbar. Einige Beispiele findest Du hier unten. Wenn Du zum Beispiel 21 Kinder in der Klasse hast, aber 22 Blätter, dann kannst Du selbst das 22te malen. Für mehr Show-Effect kannst die Blätter auf DIN A3 hochkopieren 😉


Ich wünsche Dir und Deiner Klasse viel Freude damit 🙂
Hier geht’s zum Material!

Übrigens: Heute hat mein Lieblingsmensch und treuster Fan Geburtstag…. Alles alles Liebe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.