Am 17.Dezember auf den Weihnachtsbasar – Mathematik differenzierbar

Heute nehme ich Dich mit auf den Weihnachtsbasar. Die Schüler haben eine Menge gebastelt und verkaufen ihre Kunstwerke. Doch wieviel Geld müssen die Besucher bezahlen?


Auf dem ersten Arbeitsblatt sind die Geldbeträge festgelegt. Das zweite Arbeitsblatt kann also nur in Kombination mit dem ersten verwendet werden.
Zur Differenzierung hast Du die Möglichkeit auf einer Blanko-Vorlage selbst Geldbeträge festzulegen, indem Du sie einfach vor dem Kopieren auf die Schilder schreibst.
Hier geht es zu den Downloads!

Outdoor Winter Activity Ideas for my Holidays – Bildkarten & Wortkarten

Passend zu dem Faltheft “Outdoor winter activity ideas for my holidays” gibt es jetzt auch Bild- und Wortkarten.

Ein zweites Paket Bildkarten habe ich in einer Druckerpatronenfreundlichen Version hochgeladen.

Ebenfalls findest Du bei den Wortkarten zwei Varianten: Eine für British English und eine für American English – wie bei den Faltheften. Es unterscheidet sich jeweils nur das Wort sledging (BE) von sledding (AE).

Hier sind die Materialien verlinkt:

Gripsdiktate verbergen sich hinter dem 15.Türchen

Heute habe ich vier Gripsdiktate für Dich 🙂

Wer Gripsdiktate noch nicht kennt: Ein Gripsdiktat ist für Partnerarbeit gedacht und enthält jeweils zwei Listen mit Wörtern, die sich ähneln, aber doch verschieden sind. Die Partner stellen die Karte mit den Listen in der Mitte zwischen sich auf, so dass sie jeweils nur die Liste sehen, die sie dem Partner diktieren. Das geschieht abwechselnd und sie können, wenn sie unsicher sind, wie sie ihr diktiertes Wort schreiben sollen, sich das Wort wegen der gleichen Wortstämme oder ähnlichen Schreibweise gut herleiten.

Einen schönen 3.Advent wünsch ich Dir 🙂

Zu den Gripsdiktaten geht es HIER.

Bunte Lesezuordnungskarten für Klasse 2

Gestern durften sich alle ersten Klassen freuen, heute alle zweiten.
Diesmal gibt es Lesezuordnungskarten, bei denen die Kinder alle Laute kennen sollten.

Die 12 Karten sind bunt und weihnachtlich. Dabei haben die ersten 9 Karten die gleichen Sätze wie die Purzelsätze im Themenpaket “Weihnachtliche Purzelsätze”. Die verlinke ich Dir unten.

Viel Spaß damit und einen wunderschönen Samstag 🙂

Lesezuordnungskarten mit den Anfangslauten aus Klasse 1

Diese zehn Lesezuordnungskarten sind mit einfachen weihnachtlichen Sätzen versehen. Und nicht nur das: Sie enthalten auch nur Laute, die die Erstklässler bis zum jetzigen Zeitpunkt gelernt haben.

Eine Spielidee für Partnerarbeit: Die Karten werden offen auf dem Tisch verteilt und abwechselnd wird Karte für Karte vorgelesen und das Bild dazu gefunden. Bei einem richtigen “Fund” darf derjenige das Kartenpaar behalten.

Auf der Rückseite habe ich diesmal gleiche Weihnachtssticker für zusammengehörige Karten für die Selbstkontrolle aufgeklebt 😉

Zum Material geht es HIER.

Viel Freude damit 🙂

Für den Weihnachtsbasar oder als Geschenk: Ziehharmonika-Bilder

thumbnail of Ziehharmonika Beispiele
Schaust Du ein Ziehharmonika-Bild von der einen Seite an und dann von der anderen, siehst Du zwei verschiedene Bilder.
Diese kleinen Kunstwerke wurden aus jeweils zwei Postkarten gebastelt. Zuerst habe ich in meinen alten Postkarten gekramt. Das müssen keine teuren sein…. Wir bekommen immer welche vom SOS-Kinderdorf oder mit dem Munde gemalt etc. zugeschickt. Die ein oder andere Werbekarte ist auch überraschend schön und perfekt für dieses winterliche Bastelprojekt.

Im Materialpaket dazu, findest Du eine Schritt-für-Schrittanleitung zum Ausdrucken sowie zwei fotografierte Beispiele.
thumbnail of Ziehharmonika Anleitung
Hier ist der Link!

Und übrigens – interessant für alle Gewinner einer Schulkater-Weihnachtspostkarte vom Gewinnspiel am Sonntag: Die Karten sind auf dem Weg zu Euch 🙂 🙂 🙂

Zehn Karten starteten gestern ihre Reise vom verregneten Braunschweig in die verschiedensten Städte nach Deutschland und zwei davon sogar nach Österreich.
Fünf Gewinner gab es hier über meinen Blog und fünf auf Instagram. Tolle Aktion! Danke an alle fürs Mitmachen!!!! 🙂

Kleines Winter-Mathe-Faltheft mit Rechenwegen bei Addition bis 100

Hey 🙂

Heute gibt es ein Winter-Mathe-Faltheft für Dich und Deine Zweitklässler. Zwei Rechenwege sind darin aufgezeigt, wie die Kinder leicht mit Zehnerübergang addieren können. Die beiden Rechenwege können sie gleich ausprobieren, üben, gegenüberstellen und am Ende im Herz entscheiden, welches ihr Lieblingsrechenweg ist.

Diesmal habe ich das Heft “leicht bunt” gestaltet. Du kannst es daher bunt ausdrucken oder zum Kopieren schwarz-weiß. Pinguin und Eisbär schauen in beiden Farbgebungen gut aus 😛

Viel Freude bei Mathe – hier ist der Link!

Zwei weitere Mathe-Falthefte im Zahlenraum bis 100 findest Du hier:

Ja/Nein-Weihnachtsfragen für Deinen Englischunterricht

Einen wunderschönen 10.Dezember wünsche ich Dir 🙂

Heute gibt es hier auf meinem Blog etwas für alle Englischlehrer: Karten für den Pocket Cube oder auch, wer keinen Taschenwürfel besitzt, zum Ziehen 😉 Auf den Karten befinden sich Fragen rund um Weihnachten, welche die Kinder mit “Yes, I do.” bzw. “No, I don’t.” beantworten können. Somit können einfache Satzstrukturen eingeübt werden. Die Karten eignen sich für den großen Würfel im Sitzkreis als Einübung, aber auch zum Üben mit den kleinen Würfeln an Stationen, Lerntheke, in Gruppen oder als Partnerarbeit.

Viel Freude damit.
Zum Material geht es HIER.

Das könnte Dich auch noch interessieren: Schau mal bei meinen Materialien Klasse 3 und 4 für Englisch vorbei 😉

Heute: Weihnachtsdilemma-Würfel + Wer sind die Postkarten-Gewinner?

Tatatata: Die Gewinner des gestrigen Gewinnspiels – und somit baldige Besitzer einer Original-Schulkater-Weihnachtspostkarte sind:

Kristina,
Enrico Schmidtke,
Urse,
Mrstrouble und
Henri.

Bitte sendet mir Eure Postanschrift zu. Falls ich bis Nachmittag nichts von Euch höre, bekommt Ihr eine Email von mir, auf die Ihr bequem antworten könnt 😉

🙂 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 🙂

Das heutige Adventskalender-Material ist ein Dilemma-Würfel. Damit können die Kinder ein “Weihnachtsproblem” würfeln und sich dazu eine kleine Geschichte ausdenken. Ein Würfel pro Gruppentisch ist perfekt, die Kinder können reium würfeln und erzählen. Als Ergänuzung oder Alternative schreibt jeder seine kleine Geschichte auf. Für den Hefteintrag kann sich jedes Kind sein passnedes Bild vom Lehrertisch holen.
Wer glaubt, die Kinder könnten mit einer Würfelentscheidung für ein Thema unglücklich sein, kann sie auch gleich wählen und ihr Zettelchen abholen lassen. Das Dilemma-Geschichten-Schreiben ist etwas für Kinder ab Klasse 3.

Viel Spaß 🙂

Gewinne eine Schulkater-Weihnachtspostkarte zum 2.Advent

Heute kannst Du etwas gewinnen 🙂 und zwar eine Schulkater-Weihnachtspostkarte direkt zu Dir nach Hause!
Ich verlose hier auf meinem Blog fünf Schulkater-Weihnachtspostkarten, die direkt nach der Auslosung an Euch verschickt werden.

Wie bist Du dabei? Schreibe unter diesen Blogartikel einen Kommentar und Du kommst in den Lostopf 🙂 Die Gewinner werden morgen früh hier auf meinem Blog bekannt gegeben und zusätzlich wegen der Adresse persönlich von mir angeschrieben.
Anmerkung: Die Kommentare müssen von mir freigeschaltet werden, sind also nicht sofort sichtbar. Ich schaue aber heute ganz besonders oft nach 😉

Fünf weitere Gewinnchancen gibt es über Instagram. Wer dort kommentiert und mich in der Story verlinkt, hat eine weitere Chance 😉

Für alle von Euch, die kein Glück haben, gibt es die Karte HIER zum selbst Ausdrucken. Du kannst sie auch gern mit der Bilddatei bei einem Fotoanbieter bestellen. Ich habe meine Karten bei Cewe (über dm) drucken lassen (keine Werbung/ persönliche Erfahrung/ selbst bezahlt).

Für alle Spieler unter Euch: Toi toi toi – los geht’s 😀