Es ist Herbst!!!! Eine Blätterpresse aus der Autostadt und ein Herbarium für die Schüler

Nachdem wir gestern vermutlich das letzte Mal in diesem Jahr im Freibad waren, sieht es heute morgen auf dem Weg zur Schule schon ganz anders, zugezogen und verregnet aus.

Letztes Jahr um diese Zeit gab es in der Autostadt, Wolfsburg ein Angebot für Kinder, das ich Dir kurz vorstellen möchte: Man konnte Blätterpressen bauen. Und zwar haben die Kinder zwei kleine Holzplatten abgeschmirgelt, Löcher hineingestanzt, ebenfalls fein geschmirgelt, dickere Kartonstücke dazwischengelegt und das ganze zusammengeschraubt. Am Ende haben wir mit einem Brennstab Muster in die Holzplattenaußenseiten gebrannt.
Ich fand die Idee so wunderbar – vielleicht kann man das im Werkunterricht nachbauen? Für die Zuschnitte der Platten und die Löcher würde ich eventuell wieder einen engagierten Opa mit Holzkeller fragen oder notfalls zum Baumarkt fahren.

…und wenn man dann Blätter gepresst hat, kann man sie in folgendes Herbarium kleben 😀

Dieses Herbarium habe ich für Klasse 2 entwickelt. Möchte man es in Klasse 1 verwenden, könnten vielleicht die Eltern etwas dazu schreiben oder man lässt den Teil für den Infotext frei und ergänzt ihn in Klasse 2. Klasse 3 und 4 könnten das Heft ebenfalls verwenden und selbst ausgedachte bzw. im Internet oder Sachbüchern recherchierte Texte schreiben und das Heft erweitern, sofern sie weitere Laubbäume entdecken.

Ich wünsche Dir einen schönen Start in den Herbst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.