Laute hören: Aa

Bei dieser Übung geht es darum, dass die Kinder sich den neu gelernten Laut bewusst machen und bei jedem Begriff überlegen, wo sie den Laut hören: Am Anfang, in der Mitte oder am Ende des Wortes.
Dabei klammern sie die Klammern an die richtigen Kästchen.
Für die Selbstkontrolle habe ich auf der Rückseite die entsprechenden Kästchen angemalt. Du kannst sie besser anmalen, wenn Du das Rad ans Fenster hältst – dann scheint es etwas durch.

Es gibt zu jedem Buchstaben auch eine Druckerpatronen-sparende Version 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.