Mathematerial für den Zahlenraum bis 100: Karten, flexible Hundertertafel, Übungen

Da es immer wieder Bedarf gibt, den Hunderterraum zu üben und zu festigen, habe ich mein Material aufgefrischt und dazu noch drei neue Themen hinzugefügt:

Meine Zahlenplakate mit den Zehnerzahlen habe ich mit englischen Wörtern versehen. So kann man sie gleich im Englischunterricht mit verwenden. Für DaZ-Kinder, bilingualen Unterricht und internationale Schulen sind sie bestimmt auch brauchbar 😉
Sie passen zu den Zahlenplakaten aus Klasse 1, die auch Baustellenmotive haben.

Hier geht es direkt zum Material: Zahlenplakate 0-21 für Klasse 1 und Zahlenplakate 10er-Zahlen bis 100 für Klasse 2

Zehner und Einer und ihre unterschiedlichen Zahldarstellungen kann man mit dem folgendem Material lernen. Es gibt Sonnenblumenkarten für das Zeigen an der Tafel oder als Legekarten. Die Arbeitsblätter bauen systematisch aufeinander auf. Spielerisch können die Kinder mit den kleinen Legekärtchen immer sechs passende Zahldarstellungen zusammen finden.
Direkt zu diesem Material geht es, wenn Du auf die Übersicht hier unten klickst.

Die flexible Hundertertafel ist irgendwie unerlässlich und es macht auch den Kindern Spaß, sich damit gegenseitig “Aufgaben” zu stellen. Als Platzhalter habe ich Fahrzeuge gewählt. Es gibt wieder eine Druckerpatronen-freundlichere Version und eine extra schöne bunte Version 🙂 Zu den Karten für die Hundertertafel gelangst Du direkt hier unten auf der Hundertertafel.

Passend dazu gibt es ein Hundertertafel-Heft zum Üben. Im Parkhaus 100 werden die Kinder vor viele verschiedene Aufgaben gestellt: Welche Parkplatznachbarn gibt es? Wie lauten die Zahlen auf dem Parkplatzplan? Wo gibt es noch freie Parkplätze? Wer bewacht das Parkplatz 100 bei Nacht? …und viele mehr.

Falls Du nicht durch Klicken auf die Übersichten zum Material gelangst, geht das auch über die Navigationsleiste links – Klasse 2 – Mathematik.

Viel Freude damit 🙂

2 Gedanken zu „Mathematerial für den Zahlenraum bis 100: Karten, flexible Hundertertafel, Übungen“

  1. Vielen herzlichen Dank für das zur Verfügung gestellte Material!
    Es sind viele tolle Ideen dabei, die mir unheimlich geholfen haben.
    Hut ab!

    MfG Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.