Victoria International School of Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate

Gleich am zweiten Tag in den Vereinigten Arabischen Emiraten ging es nach Sharjah. Dies war nun der allerletzte Tag vor den Osterferien. Für die Kinder an der Victoria International School of Sharjah war er nicht nur deshalb besonders. Dieser Tag war zugleich Book Character Day. Es wurden keine Schuluniformen getragen. Jedes Kind durfte sich als seine Lieblingsfigur aus einem Buch seiner Wahl verkleiden.

The second day in the United Arab Emirates I went to a very colorful school in Sharjah. It was the very last day before Easter Holidays. For the children of Victoria International School of Sharjah it was not only special because of the holidays. This day was Book Character Day. No need to wear school uniforms today. Everyone was dressed up like their favorite book character.

Mit momentan 1543 eingeschriebenen Schülerinnen und Schülern und 145 Lehrkräften ist die Victoria International School of Sharjah eine der größten Schulen der Region. Die bedeutendste ist sie sowieso, denn sie wurde 2007 von Sheikh Dr Sultan Bin Mohammed Al Qasimi gegründet, dem ehemaligen, von den Emiratis verehrten Oberhaupt Sharjahs.
Es wird nach dem Australischen Lehrplan unterrichtet. Benannt wurde die Victoria International School of Sharjah nach dem Staat Victoria in Australien.
Die Schule umfasst einen Kindergarten (KG 0-2/ Prep), eine Grundschule (Klasse 1-4) und die Sekundarstufen 1 und 2 (Klasse 5-12).

With 1543 pupils and 145 teachers at that time Victoria International School of Sharjah is one of the biggest schools of the region. It is the most important anyways, because it was founded in 2007 by Sheikh Dr Sultan Bin Mohammed Al Qasimi, the former head of Sharjah, admired by the Emirates.
Here they teach the Australian curriculum. Victoria International School of Sharjah got its name from the Australian state Victoria.
To the school belongs a kindergarten (KG 0-2/ Prep), a primary school (grades 1-4), middle and high school (grades 5-12).

Zuerst konnte ich den Kindergarten sehen. Vor mir erstreckte sich ein bunter Eingangsbereich mit Teppichboden und Türen mit Tiernamen.

First I saw the kindergarten. In front of me was a colorful hall way with carpet and animal names taped on the doors.

Jeder Gruppenraum ist von innen und außen mit Kunstwerken der Kinder geschmückt. Hier wurden Ideen verwirklicht, die einfach, aber unheimlich kreativ sind. Vieles habe ich noch nie gesehen…. nicht einmal auf Pinterest und co. Diese Projekte möchte ich Euch nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Fotos anschauen 🙂

Each group room is decorated inside and outside with the children’s artwork. Here ideas became true, simple, but very creative. A lot of crafts I have never seen before…. not even on Pinterest and co. Enjoy looking at the pictures 🙂

Die kleine Mira (4) erzählte mir wie so ein Kindergartentag aussieht: Zuerst hängt sie ein Kärtchen mit ihrem Namen an eine Magnetwand, somit wissen alle, dass sie da ist. Dann stellt sie ihre Flasche und Frühstücksbox an einen ausgewählten Ort dafür und ihre Tasche an einen Platz an der Wand. Danach schreibt sie ihren Namen einmal mit lateinischen und einmal mit arabischen Buchstaben an die Tafel. Anschließend beginnt das Tagesprogramm mit Spielen und Projekten. Letztens haben sie in der Schulküche Cupcakes für die Mütter zum Muttertag gebacken. Das fand Mira toll 🙂

Little Mira (4) told me the story of her kindergarten day: First she puts up a card with her name on a board, so everyone knows she is there today. Then she puts her bottle and lunch box at a special food place and her preschool bag next to the wall. After that she writes her name in Latin and Arabic letters at the blackboard. Now the day program starts with games and projects. Recently the children baked cupcakes for their mothers on Mother’s Day. That Mira enjoyed so much 🙂

Die Grundschule der Victoria International School of Sharjah ist einmalig!!!!! Jede Klassenstufe hat einen eigenen Bereich, wobei die Klassenräume aller Parallelklassen miteinander verbunden sind. Es ist zwar möglich, eine Schiebetür zuzuziehen, aber ich sehe nur offene Bereiche, die an Arbeiterlofts erinnern, nur alles viel bunter. An den Außenwänden hängen neben Kunstwerken Gruppenplakate und erarbeitete Unterrichtsinhalte. Diese Außenwände werden jede Woche mit neuen Unterrichtsergebnissen behangen, sodass sie immer aktuell bleiben.

The primary school of Victoria International School of Sharjah is very special!!!! Each grade has its own area. The classrooms are connected to each other. It is possible to close a sliding door, but I can just see open places that remind me of colorful lofts. At the walls outside the teaching areas I don’t only see artwork, but also group work posters and well presented teaching content. At these walls the teachers put up new results weekly.

Jeder Lehrer bleibt in seinem Klassenraum und unterrichtet ein und dieselbe Klassenstufe immer und immer wieder. Das heißt, die Kinder wechseln jedes Jahr den Raum und haben dementsprechend jedes Jahr eine neue Lehrkraft.
Die meisten Lehrkräfte kommen aus Australien. Es gibt ein paar Inder und um Arabisch- und Islamunterricht zu erteilen, müssen die Lehrkräfte Moslems sein. Die meisten der letztgenannten Gruppe sind Emiratis.

Each teacher stays in his or her classroom over the years and remains teaching the same grade over and over again. That means, the children change classrooms and teacher every school year.
Most of the teachers come from Australia. There are some Indians and to teach Arabic and Islamic lessons, the teachers have to be Muslim. Most of the last mentioned group are Emirates.

In der Grundschule gibt es zwei große Pausen pro Tag, welche die Kinder entweder auf dem Sportplatz oder auf einem der drei Spielplätze verbringen dürfen. Einen klassischen Schulhof, wie man ihn aus Europa kennt, gibt es hier nicht.

In primary school pupils have two big breaks each day, which they can spend at the field or at one of the three playgrounds. They don’t have a normal schoolyard like the schools in Europe do.

Ab Klasse 2 können die Kinder zum Frühstück und Mittagessen in das schuleigene syrische Restaurant Sufertas gehen. Ein weiteres Restaurant der Kette gibt es noch einmal neben der Schule für alle. Wahlweise können die Kinder sich dort etwas bestellen oder ihr eigenes Essen mitbringen.
Kinder der 1. Klasse müssen zum Essen im Klassenraum bleiben. Das Essen kann von den Eltern ausgewählt und bestellt werden. Ein Lieferdienst bringt es dann in den Klassenraum.

Starting from second grade the children can go to the school’s Syrian restaurant Sufertas. There is also a Sufertas next to the school for all other people. The children can also bring their own food from home.
Children of first grade have to eat in class. Their parents have the opportunity to order food that will be brought to the classrooms.

Jedes Schuljahr bekommen die Kinder einen Projektplan. Auf diesem sind Projekte gelistet, die durchzuführen sind. Oft sind dabei die Eltern gefragt, die ihre Kinder in der Beschaffung von Informationen und Materialien unterstützen können. Beispielsweise sollte ein Stück Erde mit Dinosauriern kreiert, ein anderes Mal eine Präsentation mit Gegenständen des Herkunftslandes der Kinder vorbereitet werden.

At the beginning of the school year each child gets a plan with the projects to do. Often the parents are asked to help in supporting their kids with getting information and materials for crafts. One craft for example had to be a piece of earth with 3D-dinosaurs on it. Another time the children had to present things from their home countries.

Fest im Lehrplan verankert ist auch Verkehrsunterricht. Alle Grundschüler machen einen Kinderführerschein. Erst lernen sie wichtige Verkehrsregeln in der Theorie, dann wenden sie diese mit kleinen Autos auf dem schuleigenen Verkehrsübungsplatz an. (So einen Kinderführerschein bietet übrigens auch die Autostadt Wolfsburg an ;-))

The Australian curriculum wants traffic teaching. All pupils in primary school do a test and receive a child license. First the kids learn the basic rules of driving in theory, after that they practice at the school’s own traffic training area. (Who is eager to try in Germany, the car city Autostadt Wolfsburg offers theory and practice with handing out a child license ;-))

Die Victoria International School of Sharjah ist eine Non-profit-Privatschule und bietet den höchsten Standard. Die Lehrkräfte der unteren Klassenstufen haben zur Unterstützung die ganze Zeit philipinische Hilfskräfte mit im Unterricht.

Victoria International School of Sharjah is a non-profit private school and offers the highest standard. The teachers in the lower grades have even Philippine workers who help during class.

Hier kannst Du einen Blick in die Schulbibliothek werfen.

Here you can have a look into the school library.

Die Sportanlagen sind flächenmäßig gigantisch mit Basketball- und Fußballplätzen, Laufstrecken, Weitsprunganlagen und riesigen Rasenflächen. Daneben befindet sich ein Medical Center als Erste-Hilfe-Anlaufstelle.
Es gibt außerdem ein Schwimmbad und eine extra Sporthalle für körperlich behinderte Schüler mit behindertengerechten Sportgeräten.

The sports places are giant and have basketball and soccer field, tracks, long jump facility and a wide grass area. Next to it there is a medical center for first aid.
Inside you can find a swimming pool and an extra gym for kids with special needs.

Ganz besonders schön ist das schuleigene Amphitheater. Immer wieder gibt es „Überraschungsvorstellungen“ wie mir eine Schülerin berichtete. Das heißt, alle Klassen zweier oder dreier Jahrgänge werden in das Theater eingeladen und erfahren erst dort, was es zu sehen gibt.
Oft besuchen Autoren die Schule. Sie stellen ihre Bücher vor und berichten über den Prozess von der Idee bis zum fertigen Buch.
Auch andere Berufsgruppen haben sich schon vorgestellt. Sogar Direktoren anderer Schulen waren schon da und haben über ihre Arbeit berichtet.
Einmal im Jahr kommt der Scheich in die Schule. Dann gibt es meistens ein Musikprogramm und es wird viel gesungen.
Die Erzieher des Kindergartens haben letztes Jahr ein Theaterstück aufgeführt, von dem die Kinder sehr begeistert waren, wie sie mir erzählten.

Really nice is the amphitheater of the school. Every once in a while they have a “surprise performance”, meaning the pupils out of about three grades go to the theater and there it will be told what they will see.
Often authors come to the school. They present their books and tell the pupils about making of the book starting with the idea until the printed book.
Also other occupation groups introduced themselves to the kids. Even principals from other schools were there and talked about their work.
Once a year the Sheikh visits the school. Then there is a music program and they sing.
Last year the kindergarten teachers did a theater play. The kids had sparkling eyes when they told me about it. They enjoyed it so much!

Auch Ausflüge bietet die Victoria International School of Sharjah an.
Schon im Kindergarten besuchen die Kinder die kleinen Museen in Sharjah und lernen etwas über den historischen Alltag in den Emiraten, zum Beispiel über die Erziehung der Kinder oder die Produktion von Hüten.
In Klasse 1 schauen sich die Kinder die bekannteste Moschee in Sharjah, die Al Noor Moschee an. „1000 Menschen passen dort hinein!“, erzählen sie mir mit großen Augen. Nach dem Besuch der Moschee haben die Lehrkräfte mit den Kindern ein Picknick vor der Moschee gemacht. Es gab Datteln und einheimische Süßigkeiten.
Schüler der 2. Klasse gehen in das Zayid Aquarium. Das ist kein Aquarium mit Fischen, sondern ein Museumsort, an dem Dinge aus dem Leben des verstorbenen Scheich Zayid bin Sultan Al Nahyan ausgestellt sind.
Klasse 3 fährt zur Dubai Mall. Dort im Kidzaina lernen die Kinder, alten und kranken Menschen zu helfen.

Pupils of Victoria International School of Sharjah have several class trips during their time of study.
Starting in kindergarten the children visit museums of Sharjah and learn about the daily life in ancient times of the Emirates, for instance about the education of the children or how they produced hats.
In grade 1 the children visit the most famous mosque in Sharjah: Al Noor Mosque. “1000 people fit in it.“, they told me with their eyes wide open. After the visit the teachers made a picnic with the children in front of Al Noor Mosque. They had dates and Arabic sweets.
Pupils of second grade go to the Zayid Aquarium. That is not a fish tank, but a museums place, where they have things of Sheikh Zayid bin Sultan Al Nahyan, who is dead at the time.
Grade 3 does the school trip to Dubai Mall. In Kidzaina the children learn how to help old and sick people.

Kinderstimmen
Warum magst du deine Schule?

„Weil sie groß und bedeutsam ist. Der Scheich kommt jedes Schuljahr in die Schule und besucht uns.“

„Weil die Schule so schön ist.“

„Meine Schule ist fantastisch.“

„Ich mag meine Schule, weil die Lehrerinnen immer schöne Sachen mit uns machen.“

Kid’s voices
Why do you like your school?

“Because it is big and important. The Sheikh comes to our school every school year and visits us.“

“Because the school is nice.“

“My school is fantastic.“

“I like my school, because the teachers do nice things with us.“

Vielen Dank an Razan, Hint, Ahmed, Meteb und Mira für die vielen Antworten!!!!
A big thank you to Razan, Hint, Ahmed, Meteb and Mira for answering so many questions!!!!

3 Gedanken zu „Victoria International School of Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate“

  1. Prima Idee mit dem Einblick in andere Schulen, zumal in so einem fernen Land, von dessen Kultur und Bildungsangeboten man kaum etwas weiß….und so schöne Fotos als Anregung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.