Würfel 4: Ereignis

Ein spannendes oder lustiges Ereignis gehört dazu. Würfel 4 hilft dabei.

Lehrer-Zeitspar-Tipp: Im Unterricht Vierer-Gruppen bilden. Jedes Kind bastelt einen Würfel zusammen. Die Würfel können vor dem Zusammenkleben noch bunt ausgemalt werden. So hat eine Vierer-Gruppe alle vier Würfel.
Nach der Stunde die Würfel einsammeln und für die nächste Klasse verwenden.

Möglicher Abläufe:
Variante 1: Die Kinder würfeln nacheinander ihre Geschichte und erzählen sie der Gruppe.
Variante 2: Jedes Kind würfelt mit seinem Würfel und erzählt nur seinen Teil der Geschichte, dafür ausführlicher.
Variante 3: Die gewürfelten Begriffe werden notiert, um die Reizwortgeschichte anschließend aufzuschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.