Mit den zehn Baderegeln der DLRG zum Freischwimmer werden

Vielleicht ist folgendes für Dich ganz interessant, wenn Du zu den Sportlehrern gehörst, die im kommenden Halbjahr Schwimmen unterrichten. Für die verschiedenen Schwimmabzeichen müssen die Kinder ja die zehn Baderegeln der DLRG beherrschen…

Auf der Internetseite der DLRG www.dlrg.de gibt es viele Infos und tolles Material dazu. Unter anderem findest Du dort das bestimmt bekannte Plakat mit den Enten und den zehn Regeln in mehreren Sprachen, aber auch zehn Ausmalbilder passend zu den Regeln für die ganz Kleinen.

Für den Unterricht oder den privaten Gebrauch habe ich kleine Lernkarten erstellt für Kinder, die sich noch schwer tun, die Regeln zu verinnerlichen. Man kann die Karten auch gut mit ins Freibad nehmen und in den Badepausen oder direkt vor der Schwimmprüfung noch einmal wiederholen 😉

Zu den Lernkarten geht es HIER.
Viel Freude damit 🙂

Zurück aus der Sommerpause – Ein ganz kurzer Urlaubsbericht

Hallihallo! Ich melde mich zurück aus dem Urlaub 🙂

Ich schreibe ja immer sehr gerne über ferne Orte, Sehenswürdigkeiten und kleine Entdeckungen.
Dieses Jahr waren wir aber gar nicht weit weg. Bis nach Österreich hat es uns verschlagen und wir haben dort die Familie meines Freundes besucht und, neben kleineren Ausflügen ins Freibad oder in den Wildpark, eher entspannt.

Mein Sohn hat das Tennisspielen für sich entdeckt und möchte jede freie Minute auf dem Platz verbringen 🙂 🙂 🙂

Auf dem Rückweg von Österreich nach Norddeutschland sind wir bei Freunden in Freiburg vorbei gefahren, konnten eine Gottesanbeterin beobachten (die erste, die ich in meinem Leben gesehen habe – siehe Foto) und haben dann noch ein paar sonnige Tage in einer kleinen Pension am Weinberg bei Würzburg verbracht. Wenn man dort ist, muss man gar nicht mehr nach Italien fahren. Wir hatten eine kleine Ferienwohnung mit Blick auf den am Abend beleuchteten Pool, den schönen Garten und auf die grünen Weinberge. Die Tage dort waren nochmal entspannend und ja, man muss tatsächlich nicht weit weg verreisen – auch bei uns gibt es schöne Fleckchen 🙂

Jetzt zurück in Niedersachsen genießen wir noch den August zu Hause und hoffen (besonders ich), dass die Schule wieder normal anläuft. Bitte keine zweite Welle und so….

Aber egal, ob zweite Welle, dritte Welle oder Sturmflut – auf Schulkater geht es weiter mit Material zum Schulstart und auch für die höheren Grundschulklassen wird es neue Ideen und Vorlagen geben.

Ich freue mich auf den Austausch und bin gespannt, was uns alles erwartet 😀

Sommer, Sonne, no Corona – Schulkater geht in die Sommerpause

Was für ein Schuljahr^^

Wie jedes Jahr macht der Schulkater im Juli Sommerpause, diesmal nicht ganz so weit weg…
Im August geht es hier dann wieder weiter.
Und auch erst dann werden wieder Mails beantwortet und Kommentare freigeschalten 😛

Ich wünsche Dir schöne, sonnige Sommerferien!
Liebste Grüße und bis bald 🙂

Üben bis zum Umfallen …. Arbeitsblätter zum Einmaleins der 4

Bevor der Sommer so richtig startet, habe ich noch ein paar Arbeitsblätter zum Üben des Einmaleins’ (Reihe 4) gezeichnet.
Vielleicht kann der ein oder andere sie noch gebrauchen – eventuell auch zum Wiederholen nach den Sommerferien – da werden sie bei uns zum Einsatz kommen 😉
Hier ist der Link zum Material. Viel Freude damit 🙂

Ergänzende Karten zur Waldtierkartei: Fuchs, Reh und Rothirsch

Hier sind ein paar neue, ergänzende Karten zur Waldtierkartei. Da ich die Bilder alle selbst zeichne, geht es etwas langsam voran. Und ich mache die Karten nur, wenn ich mal richtig viel Zeit habe, denn sie dauern länger als es am Ende vielleicht aussieht 😉
Weitere Tiere sind zwar geplant, aber ich erstelle zwischendurch auch anderes Material, weshalb es die nächsten Karten erst nach einiger Zeit geben wird.

Über diesen Link gelangst Du zur Waldtierkartei 🙂

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Der Trick mit der 9, Karten und 7er Streifenpuzzle fürs Matheheft

Ab und zu noch unbekannt ist der Trick mit der 9 vom Einmaleins der 9, den die Kinder lieben, denn nun muss (zumindest diese Einmaleinsreihe) nicht mehr auswendig gelernt werden. Die Erklärung zum Trick findest Du als Download bei den restlichen Materialien zum Hefteintrag für 7 und 9 (Link unten).

Zur eigentlichen Gestaltung der Doppelseite im Matheheft habe ich kleine Übungskärtchen zum Trick der 9 erstellt, die man auch gut mit der Lösung auf der Rückseite als Freiarbeitsmaterial verwenden könnte.
Zum Üben der Siebenerreihe habe ich zwei Streifenpuzzles erstellt. Das erste ist einfacher, da es nur die Malaufgaben des Einmaleins’ der 7 enthält. Das zweite enthält auch die Malaufgabe mit Null und ein paar Geteiltaufgaben.

Das waren die Hefteinträge zum Einmaleins. Ich hoffe, Dir hat die ein oder andere Idee gefallen.
HIER GEHT ES ZUM MATERIAL. Viel Freude damit 🙂

Einmaleinsreihen mit 2, 4, 5 und 8 im Matheheft gestalten

Hier siehst Du ein paar weitere Ideen, die man zu den Einmaleinsreihen im Heft ergänzen kann.
Delfinaufgaben, Faltheft und Legekarten haben wir beim Einmaleins der 3 und 6 hergenommen (siehe letzter Artikel).
Für das Einmaleins der 2 und 5 eignet es sich, dass die Kinder Delfinaufgaben selbst suchen und eigene Aufgaben stempeln (Foto links).
Beim Einmaleins der 4 und 8 habe ich einen Legekreis in die Mitte kleben lassen. In unserem Heft haben wir den des Einmaleins’ der 4 genommen (Foto rechts). Hier auf Schulkater gibt es alle Einmaleinsreihen als bunte Legekreise und auch Arbeitsblätter in Schwarz-weiß. Unten habe ich sie für Dich verlinkt.

Nächste Woche lernen wir das Einmaleins der 7 und dann werde ich Dir die Heftdoppelseite mit dem Einmaleins der 9 und 7 vorstellen.
Die Einmaleinsreihen 1 und 10 lassen wir weg. Sind zu einfach 😀

Für alle Einmaleinsfans bleibt es also spannend.
Bis dahin – liebe Grüße 🙂

Einmaleins zu Ostern

In dem Paket findest Du die Legekreise als Arbeitsblatt schwarz-weiß

Einmaleinsreihen ins Heft schreiben und mit Aufgaben ergänzen

Kleiner Exkurs – bei Zeitmangel den Absatz überspringen 😉
Eine Erfahrung, die ich im Homeschooling mit meinem Sohn gemacht habe: Er hasst Hefteinträge. Kopien und Lücken im Buch auszufüllen ist ja oft auch bequemer und ansprechender 😀 Das wollte ich aber nicht so hinnehmen, auch wenn eine Lieblingskollegin von mir immer sagt, sie hasse diese Spaßgesellschaft und es müsse nicht alles Spaß machen.
Ich erinnerte mich derweil an meinen Chemielehrer vom Gymnasium, der so sehr Wert auf eine ordentliche Heftführung legte, dass unser Chemieheft ein Heiligtum wurde und wir diese Hefteinträge nach ein paar Eingewöhnungsstunden anfingen zu lieben, so mit Protokoll schreiben und die einzelnen Punkte unterstreichen und mit einer exakten Bleistiftzeichnung… kannst Du Dir bestimmt vorstellen…
So begann ich also auch mit meinem Sohn (nicht nur in Mathe) Hefteinträge mit Bildern, Spielen und farbigen Kopien zu ergänzen. Und letztens sagte er so ganz leise nebenbei, im Heft arbeiten ist doch ganz schön 🙂 🙂 🙂

Im Matheheft sollten die Einmaleinsreihen mit Kasten drumrum aufgeschrieben werden – so der Arbeitsauftrag. Wir haben für jede Reihe eine Heftseite genommen, da wir die Reihen sowieso üben mussten, und sie mit Aufgaben ergänzt.

Hier stelle ich Dir die Seiten zum Einmaleins mit 3 und 6 vor.
Ich habe für die Aufgaben unten kleine Legekarten erstellt. Man kann diese Karten auch mit leeren DIN A Blättern den Kindern als Station hinlegen und sie Aufgaben finden lassen.
Im Kasten mit dem Delfin daneben können die Kinder sich schwierigere Aufgaben mit mal 3 ausdenken. Delfinaufgaben sind im “Denken und Rechnen” von Westermann die schwierigeren Aufgaben. Die Aufgabenstellung zur ersten Malaufgabe mit den Eistüten habe ich vorgegeben.
Das Faltheft beinhaltet Aufgaben zum Einmaleins der 6. Die letzte Seite ist leer, damit das kleine Heft ins Matheheft geklebt werden kann.

Vielleicht kannst Du die Zusatzmaterialien für die Dreier- und Sechserreihe auch gebrauchen. Den Link dazu gibt es HIER. Viel Spaß damit 😀

Corona Cliparts für Dein Unterrichtsmaterial – Clipart Bundle in Bunt oder Schwarz-Weiß

Hey 🙂

In den letzten Tagen habe ich ein paar Corona Cliparts gezeichnet, die man gut in Schüler- und Elternbriefe kopieren oder natürlich vorrangig für Unterrichtsmaterial oder Arbeitspläne nutzen kann.

Unterrichtsmaterial mit den Cliparts darf gern kostenlos online gestellt werden. Bitte nenne dann in der Quelle der Cliparts www.schulkater.de
Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt.

Wenn Du Dein entstandenes Material mit den Cliparts auf Instagram zeigst, kannst Du mich gern verlinken, dann sehe ich das auch 😀

Die Cliparts wahlweise in Bunt oder Schwarz-Weiß findest Du als ZIP-Dateien HIER.

Hab’ einen schönen Wochenstart 🙂

Kombinatorik mit Eis – Legematerial online


Wir beschäftigen uns zur Zeit mit Kombinatorik. Im “Denken und Rechnen” von Westermann wird das Thema sehr anschaulich mit Eiskugelkombinationen eingeführt. Hilfreich ist es, besonders für schwächere Schüler, die Eistüten erstmal zu legen, bevor sie die Kombinationen aufmalen oder schreiben. Das Legematerial kann für alle Aufgaben vom Buch und Arbeitsheft “Denken und Rechnen” verwendet werden. Wer das Lehrwerk nicht benutzt bzw. die Aufgaben nicht kennt, kann die Aufgabenstellungen im folgenden Absatz einsehen.

Beispiel: “Annas Lieblingssorten sind Erdbeere, Schoko und Vanille. Sie möchte zwei Kugeln bestellen. Welche Möglichkeiten hat sie?”
Die darauf folgenden Aufgaben basieren auch immer auf der Auswahl von zwei Kugeln, aber dann weiter aus vier bzw. fünf Sorten Eis. Die Farben der Eissorten im Legematerial habe ich auf die Aufgabenstellungen abgestimmt.
Die Lösung wird von den Kindern noch nicht mittels einer Formel gefunden, sondern einfach durch Ausprobieren.
Dabei ergeben sich bei drei Eissorten sechs Kombinationsmöglichkeiten, bei vier Eissorten zehn Möglichkeiten und bei fünf Eissorten fünfzehn Möglichkeiten.

Kleine Anmerkung für ganz treue Leser: Ich habe doch tatsächlich geglaubt, dass ich in der Corona-Zeit mehr Zeit habe, Materialien hochzuladen…. Trotz der “Schulpause” oder gerade deshalb habe ich mich sehr um meine Familie gekümmert und hoffe, in nächster Zeit wieder etwas mehr zu posten. Und wir bekommen Ende November nach acht Jahren nochmal Nachwuchs. Auch durch die Grenzschließungen war der ein oder andere Tag nicht so ganz leicht. Das als ganz kleiner Einblick und Ausblick, dass es doch weiter geht mit dem Schulkater. Ein bisschen Ruhe auf der Homepage tut mir immer leid, weil ich das selbst auch von meinen Lieblingsblogs kenne und man dann ganz gespannt wartet und vielleicht auch enttäuscht ist, wenn da nicht mehr soviel kommt. Manchmal braucht “das echte Leben” so viel Aufmerksamkeit, und das ist auch gut so. Der Schulkater ist mir aber weiterhin sehr wichtig 🙂

Ich kriege öfter Anfragen zur Waldtierkartei, dass sie um das eine oder andere Tier noch ergänzt wird. Mache ich gern. Die Karten dauern immer länger, weil ich die Illustrationen alle selbst zeichne. Aber ich werde sie mir demnächst noch einmal vornehmen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir und bis bald 🙂

Zum Kombinatorik-Legematerial geht es HIER oder über Material Klasse 2 – Mathematik.